Freiwillige Feuerwehr

Oberbernbach

Oberbernbach, 07. November 2022

Vom Bedarfsplan bis zur Auslieferung

Nach sorgfältiger Abwägung aller der im Bedarfsplan 2017 aufgelisteten Empfehlungen wurde Anfang 2020 die 1. Ausschreibung für ein mittleres Löschfahrzeug auf Lkw-Basis veröffentlicht. Leider gingen hierzu keine Angebote ein da die von uns geforderte Konfiguration aufgrund Euro6 mit einem Lkw-Fahrgestell aus Gewichtsgründen nicht realisierbar war. So musste eine weitere Ausschreibung erfolgen, die Mitte März 2020 veröffentlicht wurde. Den Zuschlag erhielt die Fa. Magirus in Ulm, die ein MLF auf dem Fahrgestell des Iveco Daily mit Staffelbesatzung angeboten hatte. Im weiteren Verlauf wurde von der Beschaffungsgruppe aus Kommandanten und Gruppenführern die Ausrüstung, stets in Verbindung mit dem damaligen Kommandanten der FF Aichach, Christoph Fischer, ausgewählt und in vielen, aufgrund der Corona-Pandemie oftmals online abgehaltenen Besprechungen verfeinert. Anfang 2022 fand bei Magirus das Startgespräch statt und Mitte März wurde die Rohkarosse, die in Italien gefertigt wurde, in Ulm angeliefert. Die seit Herbst 2021 in Oberbernbach eingelagerte Beladung wurde im Juni 2022 bei Magirus angeliefert. Bei der Rohbaubesprechung im Juli war dann das Fahrzeug schon als Feuerwehrauto zu erkennen. Was folgte, waren immer wieder Abstimmungen über Anordnung bzw. Lagerung der Ausrüstung bis diese endgültig festgelegt war. Laut Kdt Erwin Höß kann das MLF, wenn bei der Landesabnahme am 15.11. alles glatt geht, am 24. November in Ulm abgeholt werden. Auch hier unter der Prämisse dass dabei keine Beanstandungen auftreten.

Update 17. November 2022

Keine Beanstandungen bei der Landesabnahme, Fahrzeug kann ausgeliefert werden!

Update 24. November 2022

Das Warten hat seit heute ein Ende. Nach Behebung bzw. Nachbesserung diverser kleinerer Beanstandungen am Aufbau durch den Hersteller, dem Abgleich der Beladung, der Unterzeichnung der üblichen schriftlichen Dokumente und einer, leider zeitlich verzögerten und daher auch kürzeren Einweisung konnte unsere Beschaffungsgruppe das mittlere Löschfahrzeug am späten Nachmittag übernehmen und nach Hause überführen. Nach einer kleiner Runde durch den Ortsteil wurde gegen 19:00 Uhr schließlich das Gerätehaus erreicht wo schon eine große Schar Interessierter wartete und das neue Einsatzfahrzeug im Schein der Fackeln und dem Blaulicht des TSF begrüßten.

 

©FFw Oberbernbach