THL20220909

Einsatzbericht 09.09.2022, 17:00 Uhr, THL

Von der ILS wurden wir zur AIC beordet die nach kurzem Starkregen überflutet worden war. Ursache dafür war ein verstopftes Abflussrohr. Da der Regen bereits weitergezogen war, war ein Eingreifen nicht mehr notwendig. Die Gefahrenstellwe wurde dennoch mit Flatterband gekennzeichnet.

©FFw Oberbernbach

THL20221002

Variante A

Einsatzbericht 02.10.2022, 02:32 Uhr, THL

Unmittelbar vor Beginn des Oberbernbacher Waldes kam ein Fahrzueg von der Fahrbahn ab und blieben zwischen mehreren Büschen hängen. Der Fahrer hatte sich selbst glücklicherweise fast unverletzt aus seinem Fahrzeug befreiet und war in der Obhut der Polizei. Nach Sicherstellung des Brandschutzes wurde die Unfallstelle zur Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung ausgeleuchtet.

Variante B

02.10.2022, 02:37 Uhr

Unmittelbar vor Beginn des Oberbernbacher Waldes kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieben zwischen mehreren Büschen hängen. Der Fahrer hatte sich glücklicherweise selbst fast unverletzt aus seinem Fahrzeug befreit und war in der Obhut der Polizei. Nach Sicherstellung des Brandschutzes wurde die Unfallstelle zur Unfallaufnahme und der anschließenden Fahrzeugbergung ausgeleuchtet.

Oberbernbacher Wald

FF Oberbernbach
FF Aichach

 

Mit Variante B könnte die Tabelle auf der Einsatzseite reduziert werden.

©FFw Oberbernbach

LP Lösch

Freiwillige Feuerwehr

Oberbernbach

Unter den strengen Augen von KBM Peter Schattka, KBM Michael Schlickenrieder und Schiedsrichter Stefan Rauscher schaffte die Gruppe die Prüfung problemlos. Als Ausbilder fungierten die Kommandanten Erwin Höß und Georg Lechner sowie David Schaller. Auch Feuerwehrreferent Peter Meitinger gratulierte der Gruppe mit Anna Bangerter (Stufe 1), Alexander Böck (Stufe 4), Sofia Böck (Stufe 4), Corinna Buchberger, (Stufe 1), Birgit Kerner (Stufe 4), Max Kügle (Stufe 1), Matthias Mayerle (Stufe 1), Eva Mayer (Stufe 1) und Sebastian Wachinger (Stufe 4) zur erfolgreichen Abnahme. Alle Beteiligten wurden anschließend im Feuerwehrhaus mit einer kräftigen Brotzeit belohnt.

©FFw Oberbernbach