Kita bei der Feuerwehr

Zu Beginn wurde mit ihnen kurz das Verhalten im Brandfall besprochen. Dann ging es daran, was denn eine Feuerwehr so alles zum Löschen braucht. Anhand von Bilder durften die Kinder anschließend Ausrüstungsgegenstände im Fahrzeug suchen und herausnehmen. Als nächstes wurde gezeigt, was ein Feuerwehrmann alles so anzieht und hier lag das Hauptaugenmerk darauf wie ein Atemschutzgeräteträger mit samt seiner Ausrüstung aussieht. Dann ging es an ans Feuer löschen. Mit Helm und Schutzjacke der Jugendfeuerwehr bekleidet mussten die Kinder in Zweiergruppen mit Bobby-Cars zur “Brandstelle” fahren um die “Brände” am Brandhaus zu löschen. Höhepunkt für Alle war schließlich eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto unter Einsatz von Blaulicht und Martinhorn.
Kinder und Erzieherinnen bedankten sich am Schluß mit selbstgemalten Bildern und etwas Süßem für diesen erlebnisreichen Vormittag.

©FFw Oberbernbach