Letzter Einsatz  

10.09.2019, 23:16 Uhr
THL1 - Ölspur

   

Folgen Sie uns auf

f ogo RGB HEX 100 instagram


 

 

   

Kalender  

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
   

Termine  

Montag, 07.10.2019
19:30 Uhr

Übung

Aktive

Feuerwehrhaus


Oberbernbach
   

Kdt Höß listete 31 Einsätze auf, eine erneute Steigerung zum Vorjahr. 228 Einsatzstunden wurden dabei von den 207 Einsatzkräften geleistet und trotz der nicht vorhandenen Tagesalarmsicherheit konnten alle Einsätze bedient werden. Hinzu kamen Sicherheitswachen bei Fronleichnam, den Martinsumzügen und beim Jubiläum des Kindergartens. Es wurden zwölf Monatsübungen abgehalten die von durchschnittlich 17 Aktiven besucht wurden. Mit der FF Aichach führte man eine Objektübung beim HIT-Markt in Aichach durch und zum ersten Mal wurde am 24.09.16 im Rahmen der Feuerschutzwoche ein Aktionstag veranstaltet, der gut bei den Aktiven ankam. Drei Aktive besuchten die MTA-Ausbildung, vier absolvierten den Kettensägekurs und eine Gruppe legte die LP Lösch ab. Bei seinem Ausblick auf das kommende Jahr nannte Höß als Schwerpunkte die Ausrüstung mit neuen Schutzanzügen, den Bau von Spinden, den Abschluss der MTA-Ausbildung, eine THL-Leistungsprüfung sowie einen erneuten Aktionstag. Er bedankte sich bei Allen für die geleistete Arbeit und Unterstützung.
Jugendwart Ostermayer berichtete von der Gründung der Jugendfeuerwehr, für die im Vorfeld im Ort 120 Flyer verteilt worden waren. In die Ausbildung wurden ca. 90 Stunden investiert, im Schnitt nahmen fünf Jugendliche daran teil. Der JF-Wissenstest wurde erfolgreich abgelegt. Zur Stärkung der Kameradschaft wurde ein Grillfest abgehalten, zu dem auch die Eltern geladen waren und auf dem Adventsmarkt war die Jugendfeuerwehr mit einem eigenen Stand vertreten. Bei seinem Ausblick auf 2017 nannte er als einen Schwerpunkt die Abnahme einer Jugend-Leistungsprüfung. Auch er dankte Allen für die Unterstützung.
Schriftführer Fuchs listete alle Ereignisse in seinem Bericht chronologisch auf. Kassier Manfred Poidinger konnte einen gesunden Kassenstand vermelden, die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine vorbildliche und einwandfreie Kassenführung.
Feuerwehrreferent Peter Meitinger überbrachte die Grüße von Bürgermeister Habermann und dem Stadtrat. Er dankte den Aktiven für ihren Einsatz der in heutigen Zeiten eben keine Selbstverständlichkeit mehr sei. Er freute sich, dass mit der Jugendfeuerwehr ein Grundstein für die Zukunft der Ortsfeuerwehr gelegt wurde. Die Auslieferung der neuen Schutzanzüge werde in wenigen Wochen anlaufen und auch sonst seien die Wehren der Stadt auf einem guten Ausrüstungsstand.
Zum letzten Mal als KBM war Michael Schlickenrieder dabei, er sprach Allen seinen Dank aus und sagte, dass er immer gerne nach Oberbernbach gekommen sei. Für die stets gute Zusammenarbeit wurde ihm von Vorstand Listl und Kdt Höß der Vereinskrug der FFw Oberbernbach überreicht.
Sven Anneser stellte sich als neuer KBM für den Bereich der Stadt Aichach vor und zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten der Ortswehr. Anneser bat darum die vorhandenen Ausbildungsmöglichkeiten und Materialien auch zu nutzen. Er informierte über die bevorstehende Beschaffung eines Holz-Spannungssimulators in Zusammenarbeit mit den Nachbarlandkreisen Dachau und Pfaffenhofen. Die digitale Alarmierung werde demnächst in den Pilotbetrieb gehen und soll dann 2018 eingeführt werden.
Kdt Höß ernannte anschließend Birgit Kerner zum stv. Jugendwart, Jochen Ostermayer wurde zum Löschmeister befördert. Da zum Punkte Wünsche und Anträge keine Meldungen kamen, konnte Vorstand Listl die Versammlung nach gut 90 Minuten schließen.

   
© FFw Oberbernbach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen