Jahreshauptversammlung 2022

Die Generalversammlung fand am 24. Juni im Sportheim des SC Oberbernbach statt. Vierzig Mitglieder waren anwesend.
Nach der Begrüßung durch Vorstand Listl und einer Gedenkminute für die Verstorbenen wurden gem. Tagesordnung die Bericht vorgetragen.
Listl nannte die Maibaumaufstellung zusammen mit den Ortsvereinen unter Führung der Wehr als herausragendens Ereignis, das durch das Maibaumkommitee mit Sofia Böck, David Schaller und Sebastian Wachinger bestens organisiert worden war. Die Vorstandssitzungen mussten teilweise online durchgeführt werden, erst nach den Lockerungen waren Präsenzsitzungen wieder möglich.

Kommandant Höß berichtete, dass durch die Corona-Pandemie Übungsbetrieb, Lehrgänge, Vereinssitzungen, technische Dienste aber auch die Kameradschaftspflege von März 2020 bis März 2022 fast vollständig zum Erliegen gekommen waren. Einsätze mussten unter Einhaltung der geltenden Beschränkungen durchgeführt werden. Dennoch wurden in den letzten 14 Monaten wurde 17 Übungen abgehalten, davon zwölf praktische und fünf theoretische, vier davon online. Eine Übungseinheit, aufgeteilt auf zwei Termine gab aus für die Atemschutzgeräteträger unter der Leitung von Jochen Ostermayer. Für die Gruppenführer ging es bei einem Treffen um neue Ausrüstungsteile hinsichtlich des neuen Einsatzfahrzeuges.
Der Aktionstag 2021 teilte sich auf in einem Unterricht in Erster Hilfe und zwei Einsatzübungen zu Container- und Wohnungsbrand, beide jeweils mit Beteiligung der Atemschutzgeräteträger. Zu guter Letzt wurde eine THL-Übung an einem Schrottauto unter Verwendung vorhandener THL- Ausrüstung durchgeführt.
Vierzehn Mal musste die Wehr ausrücken. Details dazu wie auch zu Ausbildungen und Beförderungen siehe Kasten.
Zur Kameradschaftspflege wurde 2021 ein Aktivenstammtisch und eine Winterwanderung organisiert.
Sehr aktiv ist die Jugendfeuerwehr die unter den Jugendwarten Jochen Ostermayer, Birgit Kerner und Sebastian Wachinger hervorragende Ausbildung leistet. Aus ihren Reihen konnten in den letzten zwei Jahren acht Mitglieder zur aktiven Wehr überwechseln!

Stand MLF-Beschaffung
Anfang März 2022 wurde die Rohkarosse bei Magirus angeliefert, Anfang Juni wurden unserseits Ausrüstung und Einbauteile abgegeben. Am 08. Juli 2022 folgte nun die Rohbaubesprechung nach der dann schließlich die Fertigstellung fortgeführt werden kann. Ein konkreter Liefertermin ist aber nach wie vor offen.

Ende 2021 wurde das marode Hallentor durch ein neues Sektionaltor ersetzt. Derzeit führt der Bauhof der Stadt restliche Arbeiten durch.
Die bisher vom Verein bezahlte Alarmierungs-SW aPager Pro der Fa. Alamos die seit 2020 eingesetzt wird, wurde gekündigt und durch das Alarmierungssystem ZIAS des Landkreises ersetzt.
Für den neuen Fw-Bedarfsplan der Anfang April 2022 gestartet wurde, wurden die angefragten Daten zu Personal und Feuerwehr (Standort, Gebäude, Ausrüstung…) abgegeben. Ein Termin zur Ortbesichtigung ist noch nicht festgelegt.
Fw-Referent Meitinger und Stadtrat Pettinger richteten Grußworte an die Versammlung. Seitens der Kreisbrandinspektion war leider niemand anwesend.
Beim Punkt “Wünsche bzw. Anträge” bot Ulrike Mayerle ihre Unterstützung bei Vereinsfesten und Veranstaltungen an. Da keine weiteren Wortmeldungen eingingen, konnte die Versammlung anschließend beendet werden.

Einsatzdaten
01.04.2021-24.06.2022

  • Einsätze: 14 (2x Brand, 7x THL, 5x SW)
  • Einsatzkräfte: 104
  • Einsatzstunden: 117

Ausbildungen:

  • Gruppenführer:
    Sebastian Wachinger

  • Sanitätsausbildung:
    Sofia Böck, David Schaller

  • Atemschutzgeräteträger:
    Sofia Böck, Jonas Koller, Max Kügle

  • Leistungsprüfung LÖSCH:
    Anna Bangerter (1), Alexander Böck(4), Sofia Böck (4), Corinna Buchberger(1), Birgit Kerner (4), Max Kügle (1), Eva Mayer (1), Matthias Mayerle (1), Sebastian Wachinger (4)

  • MTA:
    Niklas Koller, Kilian Kügle, Simon Kerner

Beförderungen:

  • Feuerwehrmann-/frau:
    Anna Bangerter, Carolin Hennigs, Alexander Hintermeier, Jonas Koller, Niklas Koller, Josef Kügle jun., Maximilian Kügle, Matthias Mayerle, Darius Rehm

  • Oberfeuerwehrmann-/frau:
    Sofia Böck, Sebastian Wachinger

©FFw Oberbernbach